Home
News
Jahresbericht
Verfahrensschema
Anlagenübersicht
Abwasser
Schlamm
Entsorgung
Photovoltaik-Anlage
Personal
Verband
Zahlen & Fakten
Kontakt

Im Sandfang wird die Fliessgeschwindigkeit des Abwassers auf min. 30 cm/Sekunde verringert. Dadurch setzt sich der Sand auf der Beckensohle des Sandfangbeckens ab.
Mit einer Pumpe, die auf dem Räumer montiert ist, wir der Sand zusammen mit Wasser in die Sandschwemmrinne gepumpt.
Von hier fliesst das Sand-Wassergemisch zur Sandwaschanlage, wo der Sand von anderen Feststoffen wie z. Bsp. Reiskörnern, Erbsen, Maiskörnern usw. getrennt wird.

Der gereinigte Sand wird mit Lastwagen abtransportiert und im Betonwerk weiterverwendet. Es ist wichtig, möglichst allen Sand herauszunehmen, denn er kann zu grossen Schäden in Pumpen und Rohren führen.